Zum Hauptinhalt springen

Unsere aktuellen Meldungen

Tag des Fahrers 2023


Im Mai fand wieder der Tag des Fahrers von tankpool24 statt. Auch wir waren dabei! Hier gibt es ein paar Impressionen und nähere Informationen.

tankpool24 zeigt wie Wertschätzung funktioniert!


Tankstellenspezialist für Transportunternehmen ruft „Tag des Fahrers“ aus und sagt Danke an Kraftfahrer und Kraftfahrerinnen.

(Minden) Kaum eine Branche steht weltweit so unter Druck wie die Transport- und Logistikbranche. Vor allem auf den Straßen kämpfen täglich tausende von LKW-Fahrer:innen darum, ihre oft sehr knapp getakteten Termine einzuhalten. Und das mit nicht wenig Stolpersteinen, findet Klaus Kiunke, Geschäftsführer der tankpool24 GmbH: „Genauso wie Termine müssen auch Lenkzeiten eingehalten werden. Dass dafür jede Nacht rund 40.000 LKW-Parkplätze fehlen, kümmert dabei nur wenige. Die Frauen und Männer, die da hinter dem Steuer sitzen, sind oft tagelang fern von Heimat und Familie unterwegs, damit wir beispielsweise unsere Onlinebestellung schon am nächsten Tag in den Händen halten. Trotzdem werden sie für die meisten Menschen als eines der größten Ärgernisse im Straßenverkehr betrachtet. Das ist alles andere als fair.“

Als eines der größten Tankstellennetzwerke für LKW in Europa kennt tankpool24 die Branche und deren Gegebenheiten genau. Gerade also die Menschen, die dafür sorgen, dass wir stetig mit Lebensmitteln und anderen Produkten versorgt werden, erfahren im Alltag viel zu wenig Wertschätzung – da ist man sich bei tankpool24 einig. Daher hat man sich vor einigen Jahren eine Aktion überlegt, um auf genau diese Missstände hinzuweisen und die Wertschätzung für Kraftfahrer:innen zumindest für einen Tag an erste Stelle zu setzen. Seit 2016 wird von tankpool24 und seinen Partnern einmal im Jahr der sogenannte „Tag des Fahrers“ ausgerufen, an dem an ausgewählten tankpool24-Tankstellen in ganz Deutschland den Fahrern und Fahrerinnen dafür gedankt wird, dass sie täglich „abliefern“. Dabei werden die Tankenden nicht nur persönlich begrüßt, sondern erhalten zudem ein kleines Präsent, welches zumeist nützliche Utensilien für Unterwegs oder Fan-Artikel von tankpool24 enthält. Letzteres ist besonders beliebt, da sich tankpool24 seit Jahren auch im Motorsport, genauer gesagt im Truck Racing, mit seinem Team rund um Rennfahrer Steffen Faas engagiert.

In diesem Jahr fand der „Tag des Fahrers“ am 04. Mai statt. Damit jährt sich die Aktion zum siebten Mal. Im Jahr 2020 musste man aufgrund der deutschlandweiten Corona-Maßnahmen pausieren. Diesmal wurden über 80 Tankstellen in Deutschland von mehr als 100 tankpool24-Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen besetzt, die dabei rund 6.000 Geschenke überreichten. Je nach Lage und Größe der Tankstelle, wurden diese auch noch mit Imbiss-Ständen und insgesamt 11 Foodtrucks ausgestattet. Wir von Rödl energie beteiligten uns an der Aktion mit unseren 7 öffentlichen Tankstellen, an denen die Fahrer und Fahrerinnen immer ein freundliches Gesicht antreffen, und außerdem besuchten wir die Helden und Heldinnen der Straße auch an unseren sonst unbemannten Tankstellen in Ebermannsdorf, Greding, Forchheim sowie an unserer LNG-Station und Großtankstelle in Nürnberg.

Eine Vorankündigung des „Tag des Fahrers“ gibt es im Übrigen nicht, da man sich auch bei den Fahrern und Fahrerinnen über die überraschten Gesichter freut, die die Aktion bereits kennen.