Skip to main content

Der Stromvertrag für die Pioniere der Energiewende – die sonnenFlat direkt!

Ab 2021 gibt es keine Einspeisevergütung für PV-Anlagen mehr. Wie Sie mit Ihrer PV-Anlage weiterhin Geld verdienen und sparen können, erfahren Sie hier.

Vor 20 Jahren startete mit dem EEG die Energiewende. Sie waren als Pionier dabei und haben wesentlich dazu beigetragen, den Anteil an Erneuerbaren Energien im deutschen Stromnetz zu erhöhen. Doch ab Januar 2021 fällt die Einspeisevergütung weg, Ihre PV-Anlage darf keinen Strom mehr einspeisen und wird damit wertlos? Andreas Wittmann, Energiefachberater bei Rödl energie, hat Lösungen für Sie, wie Sie mit Ihrer Investition weiterhin Geld verdienen und sparen können.

1

Eigenverbrauch erhöhen und unabhängig werden:
Ihre PV-Anlage produziert weiterhin saubere und unschlagbar günstige Energie. Nutzen Sie den erzeugten Strom für Ihren Eigenverbrauch, so können Sie sich mit einem Stromspeicher wie der sonnenBatterie bis zu 75 % mit selbst erzeugtem Strom versorgen und sich damit unabhängig von konventionellen Energiekonzernen machen.

2Strom teilen und Freistrommenge erhalten:
Mit sonnen können Sie auch weiterhin Strom Ihrer PV-Anlage einspeisen, denn Ihren überschüssigen Strom, den Sie nicht selbst verbrauchen können, teilen Sie mit anderen Mitgliedern innerhalb der sonnenCommunity. Im Gegenzug erhalten Sie dafür eine individuelle Freistrommenge, falls bei Ihnen die selbsterzeugte Energie einmal nicht reicht, z. B. bei schlechtem Wetter.
3Stromnetze stabilisieren und Geld verdienen:
sonnen betreibt ein virtuelles Kraftwerk, das sonnenVPP. Dieses Kraftwerk stabilisiert das Stromnetz und erwirtschaftet damit Gewinne am Strommarkt. Wenn Sie mit Ihrer sonnenBatterie am virtuellen Kraftwerk von sonnen teilnehmen, erhalten Sie eine jährliche Gewinnbeteiligung von bis zu 178,50 €.
4

Steuerliche Vorteile genießen:
Bei der sonnenFlat direkt nutzen Sie Ihre sonnenBatterie unternehmerisch. Dadurch kann die Anschaffung auch bei einer Nachrüstung in vielen Fällen vorsteuerabzugsfähig sein.

Beratung zum Umbau Ihrer PV-Anlage und zur sonnenFlat erhalten Sie bei Andreas Wittmann unter Tel. 09181/48 48 17 oder per Mail an energieberatung(at)roedl-energie.de. Mit den passenden Komponenten können Sie Ihre PV-Anlage optimiert nutzen und gemeinsam mit der sonnenCommunity die Energiewende vorantreiben.