Energie rund um die Uhr: Heizöl, Diesel, Tankstellen, Solar
24-Stunden-Heizungsnotdienst

Brennwert und Handhabung

Holzpellets haben einen Brennwert von ca. 5 kWh/kg. Dabei entsprechen 2 Kilogramm Pellets ungefähr 1 Liter Heizöl oder 1 Kubikmeter Erdgas.

Im Gegensatz zu anderen Holzbrennstoffen, wie Scheite oder Hackschnitzel, lassen sich Pellets als einheitliches Schüttgut bequem transportieren, lagern und dosieren. Ähnlich wie Heizöl werden sie durch einen Tanklaster angeliefert und mit einem Schlauch in den Lagerraum eingeblasen. Von dort gelangen die Presslinge über eine Förderschnecke oder ein Saugsystem vollautomatisch zum Brenner der Heizungsanlage. Der Handhabungskomfort einer Pelletsheizung ist dem einer Ölheizung gleichzusetzen. Lediglich der Aschekasten muss bei einer Pelletanlage je nach Verbrauch alle 1 bis 2 Monate geleert werden.